Kritiken
Verlässlich wie der Geschmack einer guten Leberkässemmel: Der Eberhofer kehrt in seinem sechsten Kinofilm auf die Leinwand zurück und ist dabei unterhaltsam wie immer.
"Der unverhoffte Charme des Geldes" macht einem armen Paketboten schwer zu schaffen: In einem unterhaltsamen Schelmenstück mit dem Herzen am rechten Fleck will er mithilfe eines Ex-Knackis und einer Edelprostituierten das Finanzsystem austricksen.
Im ersten Spin-off der "Fast & Furious"-Reihe dreht sich alles um Hobbs und Shaw, zwei kernige Typen, die sich überhaupt nicht ausstehen können, aber zusammenarbeiten müssen, um die Welt zu retten. Kann das gut gehen?
Unzugänglich und spröde sind die Menschen im kandadischen Drama "Love After Love" - der Stil des Regisseurs Russell Harbaugh ist es auch. Aus Angst, banal zu wirken? Die Einheit von Inhalt und Form ist jedenfalls anstrengend.
Benjamin Blümchens "Töröö" erklingt nun auch von der Kinoleinwand: In seinem Filmdebüt erlebt der berühmte Elefant ein turbulentes Abenteuer.
Eine Deutsche lernt einen kurdischen Mann in der Türkei kennen. Sie ist Pilotin, er ein Gigolo, der von einem besseren Leben in Deutschland träumt. "Es gilt das gesprochene Wort" erzählt eine Geschichte, die man zu kennen glaubt und die doch überrascht.

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Riesstraße 17
D-80992 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum