Trauer um eine Hollywood-Legende: Doris Day ist tot

Sie war eine der ganz Großen in Hollywood: Schauspielerin und Sängerin Doris Day ist im Alter von 97 Jahren gestorben. Wie ihre Stiftung "Doris Day Animal Foundation" mitteilte, sei sie von engen Freunden umgeben gewesen. "Doris Day war für ihr Alter in ausgezeichneter gesundheitlicher Verfassung gewesen, bis sie sich vorKurzem eine schwere Lungenentzündung zugezogen hatte, was zu ihrem Tod führte", bestätigte die Stiftung.

In den 50er- und 60er-Jahren drehte Doris Day zahlreiche Filme, die sie zu einem der erfolgreichsten Hollywoodstars machten. Darunter waren der Hitchcock-Film "Der Mann, der zu viel wusste" (1956) oder die Liebeskomödie "Bettgeflüster" (1959) mit Schauspieler Rock Hudson.

Noch vor ihrer Schauspielkarriere wurde Doris Mary Ann Kappelhoff, wie sie ursprünglich hieß, als Sängerin bekannt. Sie trat in verschiedenen Big Bands auf und war in einigen Musicals zu sehen. Ihr berühmtester Song war "Que Sera, Sera", der mit einem Oscar ausgezeichnet wurde und heute noch oft gespielt wird.

Von 1968 bis 1973 drehte sie die erfolgreiche Fernseh-Sitcom "The Doris Day Show", danach wurde es ruhig um die Schauspielerin. Nach ihrer Filmkarriere setzte sich Doris Day für den Tierschutz ein. Mit ihrem letzten Album "My Heart" feierte sie 2011 nochmal ein kurzes Comeback.

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Riesstraße 17
D-80992 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum