"Star Wars"-Drehbuch bei eBay angeboten: Hauptdarsteller war schuld!

Am vergangenen Montag plauderte J.J. Abrams, Regisseur des nächsten "Star Wars"-Films, im US-Frühstücksfernsehen eine unglaubliche Geschichte aus: Weil einer der Darsteller des Films das Originaldrehbuch zu "Der Aufstieg Skywalkers" liegengelassen hatte, wurde das Skript wenig später bei eBay zum Verkauf angeboten. Wer der Schuldige war, wollte Abrams nicht verraten. Nun bekannte sich Hauptdarsteller John Boyega schuldig: In "Good Morning America" verriet der Darsteller des Finn, wie es zu dem Malheur kam.

"Ich bin von einer Wohnung in eine andere gezogen und habe das Drehbuch unterm Bett gelassen", so der 27-Jährige am Mittwoch. "Ich habe mir gedacht: Ich lasse es unterm Bett, und wenn ich am nächsten Morgen aufwache, nehme ich es mit in die neue Wohnung. Aber dann kamen meine Jungs rüber, und wir haben ein bisschen gespielt. Und das Drehbuch blieb einfach liegen." Ein paar Wochen später sei dann eine Reinigungskraft in die Wohnung gekommen, habe das Drehbuch gefunden und für umgerechnet rund 76 Euro bei eBay angeboten. "Die Person kannte den wahren Wert offenbar nicht", so Boyega. Die Sache sei "unheimlich" gewesen, sagte Boyega weiter. Er habe deswegen von jedem an dem Film Beteiligten Anrufe bekommen.

Wie Regisseur Abrams am Montag verriet, entdeckte ein Mitarbeiter von Disney das "Star Wars"-Drehbuch auf dem Online-Marktplatz und "erhielt es zurück, bevor es gekauft wurde".

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" startet am 18. Dezember in den deutschen Kinos.

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Riesstraße 17
D-80992 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum