News
Andrew Lloyd Webber hat harsche Kritik an der Kino-Version seines Musicals "Cats" geäußert. Im Interview mit der "Sunday Times" bezeichnete er das Projekt als "lächerlich".
Der US-amerikanische Schauspieler Wilford Brimley ist tot. Er starb am vergangenen Samstag im Alter von 85 Jahren in Utah. Das teilte seine Managerin mit.
Für ihr neues Projekt "Scandalous!" arbeitet Produzentin Jane Mock mit Schauspieler Jeremy Pope zusammen. Pope übernimmt die Rolle des legendären US-Entertainers Sammy Davis Jr., dessen Romanze mit Schauspielerin Kim Novak ins Visier der Klatschpresse geriet.
Nach preisgekrönten Filmen wie "Toy Story" und "Findet Nemo" produziert Pixar derzeit den nächsten Animationsfilm: In "Luca" geht es an die italienische Riviera.
Scotty Bowers spielte bereits in der Netflix-Serie "Hollywood" eine tragende Rolle. Nun wird das Leben des berüchtigten Zuhälters aus Hollywood in einem Kinofilm aufgerollt.
Sein letzter Spielfilm kam vor 14 Jahren in die Kinos. In einem neuen Interview deutet David Lynch nun zaghaft an, dass "Sachen hinzukommen könnten".
Christopher Nolans Thriller "Tenet" kommt Ende August in die deutschen Kinos - das US-Publikum hingegen muss sich noch gedulden.
Die im Zuge der Corona-Pandemie verordneten Quarantäneregeln für Schauspieler werden gelockert. Dies teilte Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse am Donnerstag mit.
Mehrmals war der dritte Teil der Filmreihe "Bill & Ted" verschoben worden. Nun soll "Bill & Ted Face The Music" am 1. September sowohl im Kino als auch als Video-on-Demand erscheinen.
Aufgrund der weiter ansteigenden Zahl von Coronainfektionen in den USA hat Disney den Start mehrere Kinofilme erneut verschoben.
Sein Erfolg als Rapper war nicht von langer Dauer. Trotzdem wird das Leben von Vanilla Ice nun als Biopic verfilmt. Dave Franco übernimmt die Hauptrolle.
John Travolta und Olivia Newton-John waren als Danny und Sandy die Stars des Musicalfilms "Grease". Ein Prequel soll gut 40 Jashre danach den Beginn ihrer Liebesgeschichte erzählen. Nun wurde ein Regisseur für den Film gefunden.
Das Filmfestival von Venedig hat seine ersten Preisträgerinnen: Schauspielerin Tilda Swinton und Regisseurin Ann Hui werden für ihr Lebenswerk geehrt.
Ohne den chinesischen Markt rechnen sich heute nur wenige große Filme. Das könnte für "Tenet" zum Problem werden.
Trotz besorgniserregender Corona-Fallzahlen in den USA hat Disney seine Themenparks wieder eröffnet. In einem Interview hat Abigail Disney, die Enkelin des Firmengründers Walt Disney, diese Entscheidung nun hart kritisiert.

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Landsberger Straße 336
D-80687 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum