Interviews und Portraits
Zum zweiten Mal schlüpft Paul Rudd in die Rolle des "Ant-Man". Im Interview verrät er, wie die Arbeit mit Hollywoodgrößen wie Michael Douglas und Michelle Pfeiffer war.
"Die Zeiten werden härter, und wir müssen uns klar sein, welchen Einfluss auch wir haben." UFA-Chef Nico Hofmann bezieht in einer komplizierten politischen Gegenwart klar Position und verbindet das mit einem Appell an die Branche.
In "Mamma Mia! Here We Go Again" (Kinostart: 19. Juli) tritt Lily James in die Fußstapfen von Meryl Streep. Die Herausforderung trieb ihr die Tränen in die Augen ...
Der Komiker Otto Waalkes brachte den Deutschen in den 70-ern eine neue Art von Humor bei. Am Sonntag, 22. Juli, wird er 70 Jahre alt. Das ZDF ehrt ihn mit dem Geburtstags-Special "Geheimakte Otto Waalkes" (Sonntag, 22. Juli, 22.00 Uhr).
Als Kapitänin Ericka sticht Anke Engelke im dritten Teil der Animationsreihe "Hotel Transsilvanien" in See. Im Interview spricht sie über die Herausforderungen ihrer Arbeit.
Der Rummel um seine Person wird vermutlich in nächster Zeit nicht nachlassen, ob es Jonas Dassler gefällt oder nicht. Dafür ist der Schauspieler, der aktuell das Jugenddrama "Lomo - The Language of Many Others" prägt, viel zu talentiert.
Was wäre, wenn der Teufel eine Tochter im Teenager-Alter hätte? Emma Bading liefert als Luzifers Nachwuchs Lilith die Antwort - und das macht sie im doppelten Sinne teuflisch gut.
Ob Asterix, mittelalterlicher Knappe in der Gegenwart, als "Monsieur Claude und seine Töchter" oder nun in "Nicht ohne Eltern": In jedem Lebensalter feiert Christian Clavier Triumphe.
Arbeitet die deutsche Kinolegende Wim Wenders nun Vollzeit für den Vatikan? Sein Dokumentarfilm über Papst Franziskus ist gänzlich unkritisch - und trotzdem sehr bewegend.
Schauspielerin Toni Collette spricht im Interview über ihre Rolle in "Hereditary" - dem gruseligsten Thriller seit Jahren.
Chris Pratt und Bryce Dallas Howard erzählen gut gelaunt von den Dreharbeiten zu "Jurassic World: Das gefallene Königreich" und verraten, wer manchmal wessen Ego streicheln musste.
Regisseur Titus Selge über seine ARD-Verfilmung des umstrittenen Houellebecq-Romans "Unterwerfung", über die Islamisierungs-Hysterie und den Verfall der Erzählkultur.
Theater-, Kino- und "Tatort"-Schauspieler Andreas Döhler über so genannte Reichsbürger, den Umgang mit Rechten und das Leben in zwei Welten.
In "Letztendlich sind wir dem Universum egal" verliebt sich Angourie Rice in eine Seele ohne eigenen Körper. Im Interview spricht die Schauspielerin über die Botschaft dahinter.
Joan Collins, das Biest aus dem "Denver-Clan", wird 85. Jetzt steht die Schauspiel-Diva vor einem möglicherweise phänomenalen Comeback.

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Riesstraße 17
D-80992 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum