Interviews und Portraits
Wie ist es, eine Rolle zu übernehmen, die seit Jahrzehnten Kultstatus genießt? Das durfte Alden Ehrenreich alias Han Solo erfahren. Er verrät im Interview, wie er Harrison Fords Erbe treu geblieben ist.
Rupert Everett hat sich mit "The Happy Prince" einen Traum erfüllt. Warum das Projekt ihn trotzdem in die Verzweiflung trieb, verrät er im Interview.
Er bekam erst Trottel- statt Traumrollen und wurde schließlich ein Weltstar wider Willen. Erinnerungen an den großen amerikanischen Schauspieler James Stewart, der vor 110 Jahren geboren wurde.
In dem Entführungsdrama "7 Tage in Entebbe" spielt Rosamund Pike die Terroristin Brigitte Kuhlmann. Sie sagt: "Kann man zu viele böse Menschen spielen oder zu viele nette? Die Hauptsache ist doch, dass die Figuren interessant sind."
Bryan Cranston (62) hat eine Vorliebe für verstörte Typen. Das gibt der "Breaking Bad"-Star offen zu: In Wes Andersons Trickfilm "Isle of Dogs - Ataris Reise" (Kinostart: 10. Mai) leiht er einem aggressiven Hund seine Stimme - und begreift das Ganze als persönliche Therapie.
Ein kühnes Trio: Oskar Roehler, Katja Riemann und Oliver Masucci bekennen sich gut gelaunt zum inszenatorischen und spielfreudigen Wagemut des Kinofilms "HERRliche Zeiten".
"C.C.", die Traumfrau: Claudia Cardinale wird 80 Jahre alt - eine selbstbewusste Diva, die ihrer Zeit weit voraus war.
Irrungen und Wirrungen des Teeangerdaseins: Saoirse Ronan (24) macht aus der Titelfigur in Greta Gerwigs "Lady Bird" (Kinostart: 19. April) eine Sensation, die man unbedingt gesehen haben sollte.
Bei der diesjährigen Berlinale wurde er als "Shooting Star" ausgezeichnet: Franz Rogowski. Im Interview spricht der Schauspieler über seinen Film "Transit".
Wotan Wilke Möhring spricht über seinen neuen Kinofilm "Steig. Nicht. Aus!", seinen Ruf als sanfter Haudrauftyp und das Leben mit 50.
Sabrina Setlur hat eine klare Vorstellung davon, wie die Öffentlichkeit sie sieht: "eine zickige, arrogante Kuh". Im Interview beweist die Rapperin, die in "Verpiss Dich, Schneewittchen!" eine fiese Produzentin spielt, dass das Gegenteil stimmt.
Er ist ein Comedian, der die ganz großen Hallen füllt: Bülent Ceylan. Nun wagt sich der Mannheimer mit "Verpiss Dich, Schneewittchen!" auf neues Terrain.
Christian Ulmen und Fahri Yardim im Gespräch über die zweite Staffel ihrer Comedy-Serie "Jerks", über Fremdscham-Momente und echte Freundschaft.
In der Komödie "The Death of Stalin" spielt Jason Isaacs den Mann, der den Zweiten Weltkrieg vermeintlich im Alleingang gewann. Keine sympathische Rolle. Aber ihn scheint das nicht zu stören.
Veronica Ferres im Gespräch über ihren neuen Film mit Didi Hallervorden, über MeToo, Frauenbilder und Romantik.

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Riesstraße 17
D-80992 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum