Interviews und Portraits
Der Kultfilm "Easy Rider" machte Dennis Hopper zur Legende. Einfach war der Schauspieler, der am 29. Mai 2010 verstarb, zeitlebens allerdings nie.
In "Rock My Heart - Mein wildes Herz" (2017) spielte Lena Klenke ihre erste Hauptrolle. Vor der Free-TV-Premiere in der ARD erinnert sich die 24-Jährige an die Dreharbeiten und spricht über die darauffolgenden Rollen.
Er erschuf Kermit und Miss Piggy und machte Puppenfilme für Erwachsene: Am 16. Mai 1990 verstarb Jim Henson.
"Ich kam mir vor wie eine Gans, die gemästet werden muss", sagt Hollyood-Star Mark Ruffalo. Für seine Doppelrolle in der Mini-Serie "I Know This Much Is True" musste er erst zehn Kilogramm abspecken, um dann wieder 15 Kilo draufzupacken. Ein Horrortrip, über den er nun im Interview spricht.
Die Rolle der Lolle Holzmann machte Felicitas Woll einst zum Star. Nun ist "Berlin, Berlin" zurück - bei Netflix statt im Kino.
Am 29. April 1980 verstarb Alfred Hitchcock. Der britische Regisseur lehrte Generationen von Kinogängern ein ganz neues Gefühl des Unbehagens: Suspense.
Runder Geburtstag in besonderen Zeiten: Uma Thurman wird 50 - und macht es sich in heimischer Quarantäne gemütlich.
Autsch! Warum sie sich bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "The Rhythm Section - Zeit der Rache" schwer verletzt hat und was Jude Law damit zu tun hat, verrät Blake Lively im Interview.
Mit der Rolle des Michael Corleone in Francis Ford Coppolas "Der Pate" wurde der glutäugige Italo-Amerikaner aus der Bronx 1972 zum Weltstar. Am 25. April wird Al Pacino, der eigentlich Alfredo James Pacino hieß, 80 Jahre alt. 3sat ehrt den großen Schauspieler mit einer kleinen Reihe.
"Slumdog Millionär"-Star Dev Patel wird 30. Der Sohn indischer Einwanderer beschäftigt sich in seinen Filmen immer wieder mit der Frage, was Herkunft bedeutet.
Im ARD-Film "Die Toten am Meer" gibt Karoline Schuch ihr Debüt als TV-Kommissarin. Ein Gespräch über Gefühlsausbrüche am Schießstand, die Auswirkungen von MeToo und die Bedeutung von Familie.
Am 15. April vor 30 Jahren verstarb Greta Garbo. Die letzten Jahre ihres Lebens hatte die einstige Leinwandgöttin abgeschirmt von der Öffentlichkeit verbracht.
Spencer Tracy redete Amerika ins Gewissen, war aber selbst alles andere als ein Heiliger. Am 5. April vor 120 Jahren kam der große Hollywood-Schauspieler zur Welt.
Barbara Rütting ist tot. Sie starb im Alter von 92 Jahren. Die gebürtige Berlinerin galt als eine der charismatischsten Darstellerinnen ihrer Zeit.
Wegen des Corona-Shutdowns musste Regisseur Detlev Buck seine Neuverfilmung des Thomas Mann-Romans "Felix Krull" nach wenigen Tagen unterbrechen. Im Interview erzählt der 57-jährige Filmemacher, was jetzt zählt und warum er auch Positives in der gigantischen Krise sieht.

Impressum

Das Kinomodul der teleschau verbindet hochwertige Kritiken, Interviews, News und Trailer mit regionalen Kinodaten.

Die technische und inhaltliche Pflege übernimmt teleschau für Sie. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

teleschau - der mediendienst GmbH
Landsberger Straße 336
D-80687 München
Tel.: +49/89/143419-0
marketing@teleschau.de
Web: http://www.teleschau.de
Impressum: Impressum